Altölofen

Altölofen Alpha Flow Automatik 33 kW mit Abgaswärmetauscher – Ein Top-Warmlufterhitzer

Der Altölofen Alpha Flow Automatik 33 kW ist eine super Hallenheizung für meine Werkstatt. Ich habe mich nach langer Recherche für diesen Altölofen entschieden. In meiner KFZ-Werkstatt war es im Winter immer sehr unangenehm zu arbeiten. Ich habe zwar einen kleinen Holzofen darin stehen, aber die Wärme verteilte sich nicht ausreichend im Raum. Ich brauchte also eine Hallenheizung, die die Wärme im Raum verteilt. Außerdem sollten keine Montagearbeiten anfallen, und der Brennstoff sollte günstig und leicht zu bekommen sein.

Einfache Montage vom Altölofen Alpha Flow Automatik 33 kW

Nach Vergleichen der Möglichkeiten von Gas, Strom, Holz und Öl mit meinen Anforderungen fiel meine Entscheidung auf den Altölofen Alpha Flow Automatik.

Ich habe mir auch das Video angesehen, in dem der Ofen vorgestellt wird. Das würde ich auch jedem empfehlen, der sich für einen Universalölofen interessiert. Da kann man sich direkt ein Bild von den Möglichkeiten machen.

Erstens überzeugte mich die einfache Montage. Ich musste den Altölofen nur auf einer ebenen Betonfläche gerade ausrichten, ein doppelwandiges Ofenrohr als Kamin mit einem Durchmesser von 150 mm und 6 m Länge, sowie einen Zugstabilisator montieren. Dann den Altölofen an eine 220 V-Steckdose anschließen und schon war er betriebsbereit.

Der Abgaswärmetauscher ermöglicht ein effektiveres Heizen mit meinem Altölofen

Sehr gut gefällt mir an dem Altölofen Alpha Flow Automatik, dass es möglich ist, weiteres Zubehör anzuschließen. Nach einer ausführlichen Beratung der Firma Alpha Thermotec entschied ich mich, noch einen Abgaswärmetauscher zu dem Altölofen zu kaufen. Der Abgaswärmetauscher ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Er wird einfach in das Rauchrohr eingesetzt. Durch die größere Oberfläche und die Konstruktion des Rauchgaskühlers werden die Abgase noch besser zur Wärmeerzeugung genutzt. Außerdem ist es möglich, zwei Schläuche anzuschließen, mit denen man die Wärme auch in andere Räume leiten kann.

Hier ein Bild zum Altölofen Alpha-Flow Automatik
Der Altölofen Alpha Flow Automatik in Betrieb

Der Universalölofen ist relativ schnell zum Heizen bereit. Man füllt Öl in die Brennschale, zündet es in der Brennkammer mit einem Stück Papier an und betätigt die Starttaste. Nach ca. 15 Minuten schaltet dann schon das Gebläse ein. Nun arbeitet der Altölofen mit der niedrigsten Leistung. Nach ca. 30 Minuten kann man dann mit dem Regulierungsknopf die Leistung regulieren, oder der Altölofen heizt bis zum vorher eingestellten Wert. Der Verbrauch des Ölofens liegt laut Hersteller zwischen 1,7 l und 3 l pro Stunde. Wobei man sich schon vorher Gedanken machen sollte, wie lange man heizen will. Bei dem Altölofen ist es leider nur möglich, Öl nachzufüllen, wenn der Altölofen abgekühlt ist. Aber wenn man vor dem Heizen immer kontrolliert, dass genügend Öl im Tank ist, kann man meines Erachtens damit leben. Super finde ich auch, dass es im Notfall kurzfristig möglich ist, den Altölofen sogar mit Holz zu befeuern.

Die Wärmeverteilung mittels des Abgaswärmetauschers funtkioniert in meinen Räumen einwandfrei. Die vom Altölofen ausgehenden Geräusche beeinträchtigen die Arbeit überhaupt nicht. Die Lautstärke ist mit einer PC-Kühlung vergleichbar. So kann ich nur sagen, der Altölofen macht genau das, was er soll – er bringt angenehme Wärme in meine Werkstatt.

 

Wartung und Reinigung des Altölofens Alpha-Flow Automatik

Die Reinigungsarbeiten am Altölofen sind zwar etwas aufwändiger als bei meinem alten Holzofen, halten sich aber dennoch in Grenzen. Vom Hersteller wird vorgeschrieben, dass die Brennschale täglich gereinigt werden muss. Man kann sich hier auch überlegen, evtl. eine zweite Brennschale zu kaufen, denn so kann der Altölofen im Dauerbetrieb genutzt werden. Man tauscht dann einfach die Brennschalen aus, und während man die eine reinigt, brennt es in der anderen schon weiter. Wöchentlich reinigt man noch die Öllaufleitung (zum Feuerbecken). Bei Bedarf oder einmal in der Saison kommen noch Tank, Filter, Überlaufleitung und Luftauslassöffnungen dran, alles kein Problem.

Alles in allem kann ich den Altölofen Alpha Flow Automatik empfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Der Universalölofen ist zudem mit moderner Sicherheitstechnologie ausgestattet, und die Umwelt wird anscheinend auch nicht mehr als bei herkömmlichen Ölheizungen belastet. Beratung und Lieferung wurden von der Firma Alpha Thermotec vorbildlich durchgeführt.

Mario Michaelis, H.

In Deutschland ist das Verbrennen von Altölen in einem Altölofen nicht zugelassen.

Wenn Ihnen dieser Text gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte Ihren Freunden und Bekannten und bewerten Sie ihn positiv!

Abgaswärmetauscher

Pin It on Pinterest

Share This