Der Attack SLX ist ein kompakter moderner Holzvergaserkessel.

Der Attack SLX ist ein kompakter moderner Holzvergaserkessel.

Seitenansicht des Attack SLX Kessels von links

Seitenansicht des Attack SLX Kessels von links

Seitenansicht des Attack SLX Kessels von rechts

Seitenansicht des Attack SLX Kessels von rechts

Ansicht des Attack SLX Kessels von vorn bei geöffneter Tür

Ansicht des Attack SLX Kessels von vorn bei geöffneter Tür

Attack SLX Holzvergaser ohne Fehler anheizen

Bei der Bedienung des Attack SLX Holzvergaserkessels muss man bestimmte Punkte beachten, um sich selbst vor Verletzungen und den Kessel vor Verschleiß und Beschädigungen zu schützen.

Reinigung von Asche beim Attack SLX

Zuerst muss der Laderaum von der Asche gereinigt werden. Dazu schieben Sie die Asche mit dem Schürhaken über die Düse, so dass sie nach unten in den Aschekasten fällt. Wegen des hohen Wirkungsgrades der Attack SLX und DPX Kessel ist der Ascheabfall verhältnismäßig gering, so dass es kein großer Aufwand ist.

Dennoch ist es wichtig, dass Sie den Kessel regelmäßig reinigen, weil der Betrieb eines noch mit Asche gefüllten Brennraumes gefährlich sein kann und unzulässig ist.

Dagegen kann noch vorhandene Holzkohle in der Brennkammer verbleiben. Achten Sie darauf, dass die Düse, also der Schlitz in der Mitte der Brennkammer, dadurch nicht verstopft wird.

Schichten für den Anzündprozess beim Attack SLX Holzvergaser

Nun legen Sie Holzscheite von mittlerer Größe, die ca. 40 bis 60 mm im Durchmesser sind, auf den Keramikboden so hin, dass die Düse in der Mitte offen bleibt und nicht zugelegt wird.

Darauf wird Papier, Karton oder ein anderes geeignetes Anzündmaterial, wie Feueranzünder, gelegt.

Auf das Papier oder die Pappe kommt eine Schicht klein gehackten Holzes, das die Grundlage zum Anzünden des gröberen Stückholzes bildet.

Starten des Attack SLX Holzvergaserkessels

Nun Schalten Sie die Regelung ein. Danach entzünden Sie das Papier oder den Feueranzünder von vorn unten und lassen die Tür ca. 15 Minuten lang angelehnt, bis sich ein reges Feuer gebildet hat. Danach legen Sie das Stückholz auf, bis die Ladekammer vollgefüllt ist. Dann schließen Sie die Tür.

Damit ist der Anheizprozess beendet. Sie können den erfolgreichen Anzündprozess an der steigenden Abgastemperatur, die Sie ablesen können, erkennen.

Fragen zum Attack SLX Holzvergaserkessel?

Wenn Sie noch Fragen haben oder mehr über die Attack SLX Holzvergaser wissen wollen, dann rufen Sie die Attack-Vertretung in Deutschland Alpha Thermotec unter 035 322 130 790 an oder senden Sie eine E-Mail an info@alpha-thermotec.de!

Wenn der Text von Alpha Thermotec über den ATTACK SLX Kessel weitergeholfen hat, bewerten Sie ihn bitte mit den folgenden Social-Buttons! Wir freuen uns auch, wenn Sie unten einen Kommentar eingeben.

Pin It on Pinterest

Share This