Seitenansicht des Attack SLX Kessels von rechts

Solarthermieanlage

Der Attack SLX ist ein kompakter moderner Holzvergaserkessel.

Hochleistungs-Röhrenkollektor, BAFA-gelistet

Ansicht des Attack SLX Kessels von vorn bei geöffneter Tür

Ansicht des Attack SLX Kessels von vorn bei geöffneter Tür

Pufferspeicher von Alpha Thermotec

Solarthermieanlagen: Wartung durch Alpha Thermotec

Solarthermie-Anlagen mit Sonnenkollektoren (Röhrenkollektoren, Flachkollektoren, Vakuumkollektoren) müssen von einem Fachmann für Solarthermie abgenommen werden, kurz darauf erneut überprüft und dann in jährlichen Abständen gewartet werden. Alpha Thermotec bietet den Service Wartung und Inspektion von Solarthermieanlagen deutschlandweit an.

Rufen Sie Alpha Thermotec unter 035 322 130 790 an und vereinbaren Sie einen Termin mit einem Techniker oder schreiben Sie eine E-Mail an info@alpha-thermotec.de!

Wartung von Solarthermie-Anlagen

Sowohl bei der Abnahme als auch bei den regelmäßigen Inspektionen werden die entscheidenden Daten der Solarthermieanlage erhoben und mit den Daten vorheriger Untersuchungen verglichen. Die Ergebnisse werden in den Inspektions- oder Wartungsprotokollen festgehalten.

Die erste Inspektion sollte kurz nach der Inbetriebnahme erfolgen, damit evt. aufgetretene Mängel frühzeitig erkannt und behoben werden und langfristige Schäden abgewendet werden.

Rahmen des Hochleistungs-Vakuumröhrenkollektors SCM30-02

Jährliche Wartung von Solarthermieanlagen

Eine Solarthermie-Anlage im laufenden Betrieb muss regelmäßig einmal im Jahr kontrolliert werden, um einen störungsfreien Anlagenbetrieb zu gewährleisten. Dabei müssen folgende Schritte eingehalten werden:

  • Entlüftung der Solaranlage,
  • Abgleich des Anlagendrucks mit den Sollwerten,
  • Abgleich der pH– und Frostschutzwerte mit den Sollwerten (Teststreifen zur Bestimmung des pH-Wertes können Sie bei Alpha Thermotec telefonisch unter 035 322 130 790 oder per E-Mail an info@alpha-thermotec.de bestellen): bei Unterschreiten der Sollwerte Erneuern der Solarflüssigkeit,
  • Abgleich des Volumenstroms mit dem Sollwert,
  • Test der Pumpe auf Geräuschentwicklung,
  • Öffnen und Schließen der Schwerkraftbremse (des Rückschlagventils),
  • Prüfen des thermostatischen Mischventils auf Gängigkeit,
  • Prüfen der Betriebskontrolle des Solarreglers auf Plausibilität,
  • nur bei Anzeichen für konkrete Fehler: Prüfen des Membranausdehnungsgefäßes und Sicherheitsventils,
  • Dokumentation aller Ergebnisse.

Wenn Ihnen der Text von Alpha Thermotec über die Wartung von Solarthermieanlagen gefallen und weitergeholfen hat, empfehlen Sie ihn bitte weiter, teilen Sie diesen Artikel über die Social Buttons teilen und geben Sie unten Ihren Kommentar ein! Im nächsten Beitrag erfahren Sie, welche Wartungsschritte bei Solarthermieanlagen alle drei bis sechs Jahre fällig sind und was bei der Wartung von Heizungsanlagen zu beachten ist.

Pin It on Pinterest

Share This