Seitenansicht des Attack SLX Kessels von rechts

Solarthermieanlage

Der Attack SLX ist ein kompakter moderner Holzvergaserkessel.

Röhrenkollektor SCM30-02

Rahmen für den Röhrenkollektor SCM30-02

Pufferspeicher von Alpha Thermotec

Solarthermie von Alpha Thermotec: Röhrenkollektoren

Solarthermische Röhrenkollektoren dienen zusätzlich zur Heizung und zur Warmwasserbereitung. Sie nutzen die kostenlose Energie der Sonne zum Heizen und Bereiten von Warmwasser. Solarthermische Röhrenkollektoren sollen immer zusammen mit mindestens einem Pufferspeicher oder einem Solarspeicher, auch Solarwärmespeicher oder Warmwasserspeicher genannt (PSIB ab 150 Liter) verwendet werden. Empfehlenswert ist auch die Verbindung mit einem Hygienespeicher mit zusätzlichem Wärmetauscher für die solarthermische Anlage. Bei starker Sonneneinstrahlung sammelt der Pufferspeicher die Wärme und gibt sie dann, über einen längeren Zeitraum verteilt, wieder ab.

Solarthermische Anlagen dienen nur zusätzlich zur Heizung und zur Warmwasserbereitung, weil sie, abhängig von der Sonneneinstrahlung, nur unregelmäßig Wärme bereitstellen und weil diese Wärme nicht ausreicht, um z. B. allein ein Haus beheizen zu können. Die Solarthermieanlagen amortisieren sich jedoch: sie gewinnen dank der hohen Lebensdauer viele Jahre lang kostenlose Wärme aus der Sonnenstrahlung und schaffen so ein Stück Unabhängigkeit von konventionellen Energiequellen.

Gut geplante Solarthermieanlagen können etwa 60 % des Warmwasserbedarfs decken. Zusätzlich benötigen Sie einen Heizkessel, um die darüber hinaus nötige Wärme im Winter zur Verfügung zu stellen.

Röhrenkollektoren mit Heatpipes

Ein Röhrenkollektor mit Heatpipes (Wärmerohren) funktioniert so ähnlich wie eine Thermoskanne. Die Absorberfläche befindet sich in den Röhren aus Borosilikatglas. Durch das Vakuum im Inneren der Glasröhren haben Röhrenkollektoren einen geringen Wärmeverlust. Röhrenkollektoren haben im Vergleich zu Flachkollektoren, die Sie auch bei Alpha Thermotec kaufen können, einen höheren Wirkungsgrad.

Im Inneren des Wärmerohres (Heatpipe) verdampft ein Wärmemedium. Röhrenkollektoren müssen mit einer Mindestneigung, die von der jeweiligen Region abhängig ist, installiert werden. Ideal ist eine Neigung von 45°. Für ein Flachdach verwendet man dazu eine Aufständerung.

Das verdampfte Wärmemedium steigt im Inneren des Rohres (Heatpipe) auf und kondensiert am oberen Ende. Dort wird die Wärme über Kondensatoren an ein Sammelrohr (Kollektor) abgegeben und an die Solarflüssigkeit übertragen. Die zirkulierende Solarflüssigkeit transportiert die Wärme vom Kollektor zum Pufferspeicher oder Warmwasserspeicher. Von dort gelangt die Wärme zu den zu beheizenden Räumen.

Sie erhalten die Röhrenkollektoren mit dem entsprechenden Zubehör bei Alpha Thermotec. Nicht alle Produkte sind im Onlineshop verzeichnet. Deshalb fordern Sie ihr persönliches Angebot telefonisch unter 035 322 130 790 oder per E-Mail an info@alpha-thermotec.de an! Bei Alpha Thermotec erhalten Sie Beratung und Service, Hilfe bei der Heizungsplanung und alle nötigen Produkte für Ihre Heizung.

Wenn Ihnen der Text von Alpha Thermotec über solarthermische Röhrenkollektoren gefallen hat, empfehlen Sie ihn bitte an Ihre Freunde weiter, gerne können Sie diesen Artikel auch über die folgenden Social Buttons teilen und bewerten und unten Ihren Kommentar eingeben!

Vielen Dank.

Solarfrostschutz Glysofor für Solarthermieanlagen

Pin It on Pinterest

Share This